Rev broaching tool

REV BROACHING TOOL


SYMMETRIEKONTROLLE UND FEHLERKORREKTUR

SYMMETRIEKONTROLLE DER SITZE FÜR SCHLÜSSELNUTEN
Nach der Ausführung der ersten Schlüsselnut ist eine der Möglichkeiten zur Kontrolle der Symmetrie das Einschieben eines Johansson- Endmaß, ohne Spiel, ins Innere eines realisierten Sitzes um dann mit einer Lehre vom Ende des Durchmessers bis zur Wand des Johansson- Endmaß zu messen.

chiavette su torni cnc
Abbildung 1
chiavette su torni cnc
Abbildung 2

 

Im aufgeführten Beispiel der Abb. 1 erscheint der erfasste Wert von 08.50 mm korrekt, während in dem in Abb. 2 aufgeführten der erfasste Wert auf einer Seite 8.35 mm und auf der anderen 8.65 mm ergibt. Es ist also ein Symmetriefehler von 0,15 mm vorhanden, der korrigiert werden muss.

DIE KORREKTUR DER SYMMETREIFEHLER MIT DER REV BUCHSE
Im Falle eines aufscheinenden Symmetriefehlers, der korrigiert werden muss, wie folgt vorgehen:
1. Nach dem Lockern der Madenschrauben mit abgeflachter Spitze, die das Werkzeug im Inneren des Bohrstangenhalters fixieren, und der radial im Kragen der Exzenterbuchse positionierten Madenschraube, die Exzenterbuchse in die entgegengesetzte Richtung des Fehlers drehen; sie dient praktisch als Y- Achse, die das Gerät auf Y+ und Y- bewegt; jede Einkerbung auf der Buchse entspricht 0,03 mm;
2. Zuerst die radial im Kragen der Buchse positionierte Fixiermadenschraube und dann alle anderen Schrauben des Bohrstangenhalters anziehen. Es wird nahegelegt, sich immer an die empfohlenen Parameter und Hinweise zu halten. Im seitlichen Beispiel würde zur Korrektur des Symmetriefehlers eine Rotation der Exzenterbuchse um fünf Einkerbungen  notwendig gewesen sein.

P1030176copia
REV_006
buone-29
REV_004
IMG_0933
buone-27
REV_005
buone-23
9814
IMG_0966